Aktuelle Zeit: Mittwoch, 17.01.2018, 12:08




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Frettchen anschaffen
BeitragVerfasst: Dienstag, 30.05.2017, 15:08 
Offline
Mustela nivalis
Mustela nivalis

Registriert: Dienstag, 30.05.2017, 14:57
Beiträge: 3
Hallo liebe Frettchen Freunde!
Ich hätte da einige kleine Fragen :)

Kommen wir am besten gleich zu den Punkten:
1. Ich habe ein ca. 15-20 Großes Zimmer und will mir 7 Frettchen anschaffen, ist das legitim oder nicht mehr artgerecht?
2. Reicht es täglich 3-4 Katzenklos dann im Zimmer zu besitzen und sie täglich zu wechseln? Ich würde dann auch Wöchentlich ein Großputz im Zimmer veranstalten.:D
3. Da unsere kleinen Freunde auch Fleischfresser sind, reicht es aus sich per Massentierhaltung eingefrorene Küken zu kaufen und natürlich zu den gegeben Fressenzeit die Küken aufgetaut zu verfütter?
4. Wasserwechsel 1 mal am tag?
5. Die Frettchen würden eher weniger Auslauf in der Wohnung haben da alle außer ich gegen die Tierchen sind in der Wohnung.
6. Ich bin täglich nur ein paar Stunden zu Hause, brauchen die Frettchen viel Menschenbezug bzw ist es Schlimm wenn ich größtenteils nur zum Putzen komme?

Das wären eigentlich meine Fragen :D Ich bedanke mich schon mal für die vielen Antworten.
Mfg


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Frettchen anschaffen
BeitragVerfasst: Dienstag, 30.05.2017, 16:08 
Offline
UnicornFerret
UnicornFerret
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 24.05.2011, 23:54
Beiträge: 2573
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 4
Halter seit: 06.2011
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Triberg
Ich habe bei 4 Frettchen 6 Klos im Raum. Die putz ich zwei Mal täglich und manchmal liegt trotzdem etwas daneben.

Wozu willst du Frettchen bzw Haustiere, wenn du eh nur zum Putzen hinkommst?

Grüße lill

_________________
Bild
Zooplus Partnerlink


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Frettchen anschaffen
BeitragVerfasst: Dienstag, 30.05.2017, 16:16 
Offline
Mustela nivalis
Mustela nivalis

Registriert: Dienstag, 30.05.2017, 14:57
Beiträge: 3
War eventuell etwas schlecht geschrieben von mir,
also ich werde und ich will Zeit mit ihnen verbringen, aber ich bin jetzt mit meinem Abi fertig und dann beginnt das Arbeitsleben für den Fall das ich nicht Studieren werde.
Und wie jeder weiß wenn man arbeitet bleibt nurnoch wenig Zeit :(
Morgens früh los -> 18 - 18:30 zu Hause -> Essen, um die Pflanzen kümmern, um die Frettchen kümmern und dann ist schon wieder Schlafenszeit :o.
Mir wird gerade bewusst in was für einer Schrecklichen Welt wir leben nur um für den Staat Arbeiten zu gehen und dann zu Sterben so früh es geht (in der Rente).
Naja ihr kennt jetzt mein Anliegen xD


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Frettchen anschaffen
BeitragVerfasst: Dienstag, 30.05.2017, 16:22 
Offline
UnicornFerret
UnicornFerret
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 24.05.2011, 23:54
Beiträge: 2573
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 4
Halter seit: 06.2011
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Triberg
Zitat:
5:30 Aufstehen
Wusel machen (frühstück und klos und daneben gegangene häufchen)
duschen
Kaffee und Frühstück richten
6:30 los
bis 16 Uhr Arbeit
dann Einkaufen, Kochen, Wäsche, Putzen, je nachdem was noch anfällt
und 20:30 bis 22:30 Wuseln (Fressen, Klos, Boden und Wuselkuscheln)


Wieso möchtest du gerade 7 Wusel?

_________________
Bild
Zooplus Partnerlink


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Frettchen anschaffen
BeitragVerfasst: Dienstag, 30.05.2017, 17:00 
Offline
Mustela nigripes
Mustela nigripes
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 28.05.2013, 03:00
Beiträge: 975
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 8
Halter seit: 5.7.14
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Stuttgart, Rommelshausen
Huhu.

Also wenn man nach der Regel der Außenhaltung geht wäre ein Zimmer mit 17.5qm für 7 Frettchen ohne Auslauf ausreichend.

Ist natürlich die Untergrenze .

Ich habe 8 Frettchen und ein 18qm großes Zimmer, jedoch mit Auslauf. Reicht denen ganz gut.

Ich habe 4 Klos, hätte aber gerne mehr. Doch leider machen sie nur in die paar Ecken, darum sollte ich die Klos schon so ca 3 Mal am Tag putzen.

Nur Küken reichen nicht aus. Auf dem Speiseplan sollte ein bunter Mix aus Fleisch mit und ohne Knochen stehen und verschiedene Futtettiere. Sonst kann es schnell zu einem Vitamin und Mineralmangel führen.
Am besten sind Mäuse, Hamster, Kaninchen usw.

Wasserwechsel 1 Mal am Tag reicht aus.

Also meine Tiere wollen sich selten länger als 2h am Stück mit mir befassen. Also ich finde Frettchen lieben zwar ihren Dosi, aber kommen genauso gut ohne ihn klar.

Wenn alle gegen die Tiere sind und du kaum zuhause bist, warum möchtest du dir dann gleich 7 (!) Anschaffen .
Zu welchem Zweck außer zur Deko?

Hast du schon mal einen Schnupperbesuch gemacht?

_________________
Grüße aus Stuttgart :)
Bild
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Frettchen anschaffen
BeitragVerfasst: Dienstag, 30.05.2017, 17:23 
Offline
Mustela nivalis
Mustela nivalis
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 13.05.2017, 07:07
Beiträge: 15
Hast du schon eine bestimmte Frettchengruppe im Auge oder wie kommst du auf die Zahl? Und lebst in diesem Zimmer noch du selbst?

Bedenke, je mehr Frettchen du hast, desto mehr Zeit musst du einplanen. Die wollen schließlich alle ein bisschen Aufmerksamkeit von dir haben, mit dir spielen, schmusen, vielleicht sogar mal rausgehen.

Hast du an den Wochenenden viel Zeit? Vielleicht könntest du das so ein bisschen ausgleichen. Viele Tiere, wenig Zeit und Mitbewohner die die Tiere nicht mögen sind aber keine guten Voraussetzungen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Frettchen anschaffen
BeitragVerfasst: Dienstag, 30.05.2017, 18:04 
Offline
Ferretopia
Ferretopia
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 26.06.2012, 18:57
Beiträge: 5197
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 5
Halter seit: 1998
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Ulm
Hi, ich versuche mal auf alle Fragen einzugehen und hoffe das du die Fragen der anderen nicht als Angriff siehst


CrazyFerret321 hat geschrieben:
1. Ich habe ein ca. 15-20 Großes Zimmer und will mir 7 Frettchen anschaffen, ist das legitim oder nicht mehr artgerecht?


Das Zimmer ist in Ordnung ;)


CrazyFerret321 hat geschrieben:
2. Reicht es täglich 3-4 Katzenklos dann im Zimmer zu besitzen und sie täglich zu wechseln? Ich würde dann auch Wöchentlich ein Großputz im Zimmer veranstalten.:D


Das kann dir keiner so Pauschal beantworten jedes Frettchen ist anders, die einen kommen mit 2 Klos aus, für andere sind 10 zu wenig :)

CrazyFerret321 hat geschrieben:
3. Da unsere kleinen Freunde auch Fleischfresser sind, reicht es aus sich per Massentierhaltung eingefrorene Küken zu kaufen und natürlich zu den gegeben Fressenzeit die Küken aufgetaut zu verfütter?


Küken sind nur ein Snack, da sie nicht aus mineralisiert sind, was gefüttert werden sollte sind adulte (Erwachsene)Tiere, Wie Mäuse, Hamster, Ratten, Kaninchen, usw. Du kannst auch ein Beutetier aus verschiedenen Fleisch-Sorten selber zusammenbauen, das nennt sich dann Frankenprey. Der Link hilft dir dich ins Thema einzulesen. http://frankenprey.de.tl/

CrazyFerret321 hat geschrieben:
4. Wasserwechsel 1 mal am tag?



Naja manchmal auch öfter, einige (viele) Frettchen lieben es das Wasser auszubuddeln :P


CrazyFerret321 hat geschrieben:
5. Die Frettchen würden eher weniger Auslauf in der Wohnung haben da alle außer ich gegen die Tierchen sind in der Wohnung.


Währe es nicht besser für die Frettchen und dich, wenn du erst welche holst, wenn du eine eigene Wohnung hast? :problem:

CrazyFerret321 hat geschrieben:
6. Ich bin täglich nur ein paar Stunden zu Hause, brauchen die Frettchen viel Menschenbezug bzw ist es Schlimm wenn ich größtenteils nur zum Putzen komme?


Wenn du nur zum putzen kommst, dann kann sich kein Vertrauensverhältnis aufbauen. Außerdem könntest du auch nicht rechtzeitig erkennen, ob sich ein Frettchen anders verhält als sonst. Frettchen sind Meister im verstecken von Krankheiten.

Insgesamt finde ich, das der Start ins Frettchensklaven-Leben so nicht gut funktionieren kann.

_________________
Grüssle aus Ulm


RIP: Skippy 2001 - Peppy 2006 - Lola 2007 - Krümel 2010 - Freddy 2010 - Jeanny 2013 - Benny 2013 - Balou 2014 - Maggy 2014 Garfield 2014 Tobi 2014 Beerchen 2015 Luna 2015
Dass mir mein Tier das Liebste sei, Sagst du, oh Mensch, sei Sünde.
Das Tier ist mir im Sturme treu Der Mensch nicht mal im Winde.

http://frettchen.bayern


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Frettchen anschaffen
BeitragVerfasst: Dienstag, 30.05.2017, 18:55 
Offline
Mustela altaica
Mustela altaica

Registriert: Donnerstag, 14.05.2015, 21:37
Beiträge: 199
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 7
Halter seit: 10.2000
Haltung: Außenhaltung
Wohnort: Hohenkirchen
@ Sandy du gibst doch wieder gerade mal das wieder was im Internet als Empfehlung für Außenhaltung zu finden ist. Verstehe immer noch nicht wie man auf solch eine qm Anzahl kommt! Für zwei Fretts braucht es 10 qm und dann kann man Frettchen "stapeln" soviel man will wenn pro Tier noch 1 qm dazu kommt ;) Also für mich sind diese Empfehlungen ein Irrsinn und ich würde so etwas auch nicht weiterempfehlen!

Berechtigt ist auf jeden Fall die Frage ob du das Zimmer auch noch nutzt?! Sich gleich 7 Frettchen zu holen wo alle anderen etwas dagegen haben, finde ich mehr als gewagt. Denn auch wenn die Räuber das Zimmer nicht verlassen wird ein gewisser Geruch und "Lärm" nicht zu vermeiden sein.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Frettchen anschaffen
BeitragVerfasst: Dienstag, 30.05.2017, 20:08 
Offline
Mustela nigripes
Mustela nigripes
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 28.05.2013, 03:00
Beiträge: 975
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 8
Halter seit: 5.7.14
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Stuttgart, Rommelshausen
Hab ich je was anderes behauptet?
Bei Außenhaltung sind es übrigens 10qm + 1.5qm.

An irgendwas muss man sich ja orientieren. Ebenfalls hab ich dazu geschrieben, dass dies nunmal die Untergrenze wäre.
Wo liegt also das Problem?

_________________
Grüße aus Stuttgart :)
Bild
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Frettchen anschaffen
BeitragVerfasst: Dienstag, 30.05.2017, 20:27 
Offline
Mustela altaica
Mustela altaica

Registriert: Donnerstag, 14.05.2015, 21:37
Beiträge: 199
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 7
Halter seit: 10.2000
Haltung: Außenhaltung
Wohnort: Hohenkirchen
An sich ist nichts verkehrtes dran Personen grobe Zahlen zu nennen um Anhaltspunkte zu gewinnen wie eine Haltung aussehen könnte aber die eigenen Erfahrungen zählen viel mehr als solche Empfehlungen! Bei dir gewinne ich oft den Eindruck das du stur auswendig lernst was du wiedergibst ohne darüber nachzudenken! Ich finde 7 Frettchen für 17,5 Quadratmeter ohne Auslauf zu klein!!! Egal was ein Tierschutzbund oder Frettchen Info Seiten dazu schreiben.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group. | Violaceous by: Matt Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited | Violaceous by: Prosk8er ©
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de