Aktuelle Zeit: Montag, 23.04.2018, 21:14




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 5 6 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frettchengeruch und Arbeit
BeitragVerfasst: Montag, 20.02.2012, 08:55 
Offline
Mustela lutreola
Mustela lutreola
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 12.10.2011, 21:02
Beiträge: 275
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 8
Halter seit: 2011
Haltung: Innenhaltung
hallo ihr lieben!

ich wurde neulich auf der arbeit von einer kollegin angesprochen das man bei mir die frettchen riechen würde wenn ich im büro sitze!

ich würde gerne wissen wie das bei euch ist und was ihr macht damit man die tiere an euren klamotten nicht so stark war nimmt!

ich ziehe morgens immer frische klamotten an, die liegen im schrank im schlafzimmer in das die frettchen gar nicht rein kommen! trotzdem wird mir gesagt das man die tiere an mir riechen würde!

wie macht ihr das das man sie bei euch nicht richt?
habt ihr auf arbeit auch schon mal den fall gehabt das ihr drauf angesprochen wurdet?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Frettchengeruch und Arbeit
BeitragVerfasst: Montag, 20.02.2012, 09:08 
Offline
InventiveFerret
InventiveFerret
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 16.08.2010, 08:16
Beiträge: 6707
Geschlecht: weiblich
Halter seit: 01.2010
Wohnort: Frankfurt am Main
Hi,

also auf der Arbeit wurde ich noch nicht angesprochen. Aber meine Mutter weist mich öfter mal darauf hin.

Bei uns ist es so, dass wir ja ein eigenes Frettchenzimmer haben. Da gehe ich nie mit meinen Arbeitsklamotten rein. Und wenn ich zu meinen Eltern fahre ziehe ich mich normal auch extra um. Aber es kommt schon mal vor, dass ich die Tiere noch mal kurz in die Hand nehmen muss, wo ich dann darauf achte dass ich die Tiere nicht an die Klamotten lasse. Wenn ich mir dann die Hände nicht GRÜNDLICH wasche riecht meine Mutter die Tiere immer noch an mir.

Vielleicht sind es bei dir auch nicht die Klamotten sondern deine Haut.
Oder je nachdem wo du deine Frettchenklamotten hin legst können sich die Gerüche auch unter den Klamotten verteilen.

Bzw, wie sieht es mit deinen Jacken aus. Kommen die Frettchen da dran?

LG

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Frettchengeruch und Arbeit
BeitragVerfasst: Montag, 20.02.2012, 09:10 
Offline
Mustela putorius furo
Mustela putorius furo

Registriert: Montag, 15.11.2010, 21:12
Beiträge: 2093
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 6
Halter seit: 1996
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: 79224 Umkirch
Nein, bisher wurde ich nicht angesprochen.
Ziehe mich auch immer gleich um wenn ich daheim bin (in Frettchenklamotten fühl ich mich doch am wohlsten :mrgreen: ).
Vllt. wollen die dich auch nur ärgern?
Bei manchen Leuten (selber schon erlebt) ist es auch nur Einbildung. Sie wissen das man Frettchen hat, also muß man auch nach Ihnen riechen.
Kannst ja das nächste mal sagen, das es gar net sein kann, weil du deine Tiere aus persönlichen Gründen schon seit Tagen in einer Urlaubspflege untergebracht hast. Mal schauen wie sie dann reagieren...

_________________
Es grüßen die Mooswaldfrettchen Mahana, Frederick, Chamija, Kanani, Spirit Leonie, Akari und Keinohr Tyson jun. "TJ" http://www.mooswaldfrettchen.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Frettchengeruch und Arbeit
BeitragVerfasst: Montag, 20.02.2012, 09:49 
Offline
Mustela lutreola
Mustela lutreola
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 29.09.2011, 21:09
Beiträge: 322
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kiel
Also auf der Arbeit bin ich bisher auch noch nicht angesprochen worden. Ich zieh mich ja da immer um. Aber wenn ich in der Pause meinen Spind öffne (wo ja die Klamotten drin hängen), riech ich das manchmal auch. Vor allem, wenn ich eine Fleece-Jacke an hatte. Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich auf der Arbeit nicht so viel direkten Kontakt mit den anderen Mitarbeitern habe.
In der Schule hingegen hat mir meine Sitznachbarin das schonmal gesagt. Seit meine "Viecher" ( :inlove: ) aber kastriert sind, ist das auch nicht mehr so doll.
Meine Eltern meinten auch zu Anfang, dass ich ständig nach Frettchen stinken würde. Inzwischen hat sich das aber wohl auch gelegt. Sie meinten, dass es weniger geworden sei. Mein Freund reibt mir das auch ganz gern unter die Nase :lol: Bei ihm bin ich jetzt schon selber sein "kleines Frettchen" :lol:

Aber wie Chiara auch schon sagte: Bei manchen Leuten ist das auch nur Einbildung! Das kann manchmal echt krass sein.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Frettchengeruch und Arbeit
BeitragVerfasst: Montag, 20.02.2012, 09:52 
Offline
InventiveFerret
InventiveFerret
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 16.08.2010, 08:16
Beiträge: 6707
Geschlecht: weiblich
Halter seit: 01.2010
Wohnort: Frankfurt am Main
Ja, bei manchen kann es schon Einbildung sein.
Aber andere wissen nicht das man Frettchen hat und denken sich nur: Die riecht aber seltsam?!
Und trauen sich dann nicht was zu sagen.
Deshalb ist es mir eigentlich lieber ich sage es den Leuten und wenn die was riechen wissen sie woher es kommt. Und wenn die anderen sich etwas einbilden, sollen sie doch. Haben sie wenigstens ein wenig Bildung :D

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Frettchengeruch und Arbeit
BeitragVerfasst: Montag, 20.02.2012, 10:02 
Offline
Mustela lutreola
Mustela lutreola
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 12.10.2011, 21:02
Beiträge: 275
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 8
Halter seit: 2011
Haltung: Innenhaltung
ich hoff ja das es sich erledigt hat wenn meine beiden jungs endlich kastriert sind!
na mal abwarten! die meinten ja auch das es wohl dran liegt das ich nicht nur 2 frettchen hab bis ich denen gesagt hab das 2 frettchen genau so riechen wie 10 frettchen wenn man die nicht anständig sauber macht!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Frettchengeruch und Arbeit
BeitragVerfasst: Montag, 20.02.2012, 10:59 
Offline
Mustela lutreola
Mustela lutreola
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 09.12.2010, 19:37
Beiträge: 414
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 3
Halter seit: 09.2010
Haltung: Innenhaltung
Also bei mir haben ja die Fritten auch ihr eigenes Zimmer mit einer halbhohen Türe. D.h. sie leben eigentlich bei mir in der Wohnung, bzw man riecht sie überall. Meine Garderobe hängt genau gegenüber dem Frettchenzimmer. Denke das alles an mir immer irgendwie nach Frettchen riecht. Meine Eltern machen mich nur drauf aufmerksam wenn ich die gleichen Klamotten anhab die ich auch beim Frettchen-kuscheln anhab. Der Geruch ist aber auch schon viel besser geworden seit Dino kastriert ist.
Ich denk mir immer, die Menschen die mir wichtig sind, wissen das ich meine Viecherl hab und es bei mir auch danach riecht. Alle anderen sollen denken was sie wollen.
Meine Arbeitskolleginnen hab ich mal angesprochen ob sie an mir was riechen würden, aber wurde verneint.

_________________
Liebe Grüße Mona, Lilly, Lotte und Dino
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Frettchengeruch und Arbeit
BeitragVerfasst: Montag, 20.02.2012, 11:04 
Offline
Mustela eversmannii
Mustela eversmannii
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 27.01.2012, 16:55
Beiträge: 1151
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 5
Halter seit: 10.2011
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Nürnberg
O.o

Meine Jungs leben in freier Wohnungshaltung.. ich hab auch mal mehr als einen Tag den selben Pulli an und das auf Arbeit und beim schmusen mit den Frettchen.. da stinkt nix..

Ich glaub das is hauptsächlich Einbildung..

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Frettchengeruch und Arbeit
BeitragVerfasst: Montag, 20.02.2012, 11:34 
Offline
InventiveFerret
InventiveFerret
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 16.08.2010, 08:16
Beiträge: 6707
Geschlecht: weiblich
Halter seit: 01.2010
Wohnort: Frankfurt am Main
Also als Einbildung würde ich es nur bedingt bezeichnen.
Ich rieche es öfter auch schon mal selbst an mir.

Aber ich finde auch mal sollte da einen Unterschied machen wegen einfachen Kollegen oder Kunden.

Also meine Kollegen wissen wohl das ich Frettchen habe. Also ist es mir da auch egal wenn ich MAL nach Frettchen rieche. Aber eigentlich versuche ich es zu vermeiden.

Hätte ich direkten Kundenkontakt würde ich auf jeden Fall zusehen dass ich nicht nach Frettchen rieche. Ich kann ja schlecht jedem Kunden sagen: Ach übrigens, ich habe Frettchen.

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Frettchengeruch und Arbeit
BeitragVerfasst: Montag, 20.02.2012, 12:09 
Huhu,

wie hat sie's denn zu dir gesagt, dass du nach Frettchen riechst? Wenn es aus einer Wut-Situation heraus entstanden ist, kannst du wahrscheinlich davon ausgehen, dass dir jemand nur einen auswischen wollte. Aber du hast so nüchtern geschildert, dass ich mal davon ausgehe, dass die Person vielleicht schon lange was auf der Leber brennen hatte und sich allen Mut zusammengrissen hat, um es dir zu sagen.

Also ich finde ehrlich gesagt, dass man solche Andeutungen schon ernst nehmen sollte. Die meisten Menschen sagen nämlich nichts, höchstens, wenn es wirklich schon anfängt zur Belästigung zu werden.

Ich bin Lehrerin, putze natürlich mehrmals täglich meine Zähne. Irgendwann sagte so ein kleiner Stöpsel zu mir, als ich mich über ihn gebeugt habe, um ihm was zu erklären, dass ich aus dem Mund stinke und zwar so laut, dass es jeder hören konnte. Oh Gott war das peinlich!! :oops: Ich hab dem Jungen (5. Klasse) aber nichts gesagt, denn er war ehrlich (wie viel Sensibilität im Umgang mit so Thema kann man von einem 11 Jährigen schon erwarten? Aber er war ehrlich, der einzige, der das zu mir sagte!) Ich sprach meine Kollegin an, ob sie das auch schon gemerkt hat. Sie hat das geleugnet. "Nein, ich hab noch nie was mitgekriegt." Dann hat sie mich getröstet und gesagt, dass das bestimmt nur am morgendlichen Kaffee lag und weil ich nichts gefrühstückt habe usw.... Seit dem Tag habe ich übrigens immer ne Packung Smint in der Hosentasche ;) Ein paar Stunden später habe ich ein Gespräch mit der selben Kollegin belauscht. "Endlich hat der mal jemand gesagt, wie die aus der Gosch stinkt. Das wurde ja auch echt mal Zeit!" usw.... (Das war in meinem Referendariat, ich habe ein paar Wochen später die Schule gewechselt, weshalb ich mich von der Kollegin einfach nur noch fern gehalten habe.) Was ich damit sagen will, um auf das eigentliche Thema zurückzukommen:

Nimm das ruhig ernst, was deine Kollegin sagt, wenn sie es nicht aus einer Situation heraus gesagt hat, bei der du das Gefühl hast, dass sie dir nur einen auf den Deckel geben wollte.

Sei ihr auch nicht böse, wenn sie das so gesagt hat, dass in einem angemessen Ton geschehen ist, ohne dabei verletzt zu werden geht das überhaupt nicht ;) Ich war sehr verletzt, als der Junge das zu mir damals gesagt hat. Aber ich bin ihm auch dankbar, weil es sonst keiner getan hätte! Und es bringt mich echt nicht um, morgens hin und wieder ein Bonbon zu lutschen. (Mehr als Zähne putzen kann ich ja auch nicht machen).

Zu mir haben immer Schüler, die ne schlechte Arbeit von mir zurückbekommen hatten, immer herumerzählt, ich würde nach Ratte stinken ;) Darauf hab ich nicht viel gegeben ;)

Aber Tierfreunde neigen natürlich immer die eigenen Tiere und sich selbst so weit in Schutz zu nehmen, dass sie es oft nicht erkennen, wenn jemand mal wirklich einfach nur ehrlich ist ;) Dass wir unsere Haustiere und deren Geruch nicht so sehr wahrnehmen wie andere ohne Haustiere ist klar. Ich finde auch oft, dass meine Freundin nach ihrem Hund riecht.

Ich halte meine Tiere in einem extra Zimmer, das ich nur mit Rattenklamotten betrete. Nachdem ich ein Mal geduscht habe, betrete ich das Zimmer auch nicht mehr. Meine Klamotten sind auch in einem anderen Raum. Manchmal ist es nicht möglich Tiere und z.B. Kleiderschrank räumlich zu trennen, dann kann es helfen, wenn man die Klamotten, die man morgen zur Arbeit anziehen will, einfach zum Lüften auf den Balkon hängt
Mache ich sehr oft mit Jacken, Zipper usw. wenn ich mal wieder wo war, wo trotz Rauchverbots die ganze Bude wieder vollgequalmt war.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 3 4 5 6 Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group. | Violaceous by: Matt Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited | Violaceous by: Prosk8er ©
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de