Aktuelle Zeit: Montag, 23.07.2018, 11:57




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie verabschieden von Bruder?
BeitragVerfasst: Montag, 02.05.2016, 08:06 
Offline
Mustela frenata
Mustela frenata

Registriert: Dienstag, 27.10.2015, 06:52
Beiträge: 50
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 3
Halter seit: 31.7.15
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Essen in NRW
Mein kleiner Mori muss wahrscheinlich morgen eingeschläfert werden...Jetzt ist meine Frage, wie mache ich das mit seinem Bruder Isaac und dem dritten im Bunde Donte. Soll ich sie noch schnuppern lassen wenn ich ihn morgen früh mitnehme oder ihn einfach rausnehmen während die anderen schlafen? Sehe ich das zu menschlich? Ich weiß nicht wie ich das macheb soll...Und wann merken die beiden anderen das ihr Bruder bzw Kumpel weg ist...und mit welchem verhalten kann ich rechnen...ich bin nur noch am weinen...tut mir leid wenn ich etwas unklar schreibe...

_________________
Menschen sind wie Tiere. Nur töten und mobben Tiere nicht aus Spaß...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie verabschieden von Bruder?
BeitragVerfasst: Montag, 02.05.2016, 11:17 
Offline
Mustela sibirica
Mustela sibirica

Registriert: Mittwoch, 30.07.2014, 09:54
Beiträge: 623
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 3
Halter seit: 2000
Wohnort: 39317 Parey/Elbe
Es gibt mehrere Möglichkeiten. Du kannst z.B. beide mitnehmen, jedoch mögen das manche Tierärzte nicht und es kommt ja auch darauf an, wie Du selbst dazu stehst.
Ich hab es bisher immer so gehandhabt, daß ich mit dem Tier allein zum TA gefahren bin/mich hab fahren lassen und dann zu Hause die Decke mit dem Frett nochmal ins Zimmer gelegt hab. Die Reaktionen waren sehr unterschiedlich, aber "böse" niemals.

Ich wünsch Dir Kraft.

Iris

_________________
Ferien MIT Frettchen Bild

Dummheit ist keine Schande. Hauptsache, man hält den Mund dabei.
Werner Mitsch (1936-2009)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie verabschieden von Bruder?
BeitragVerfasst: Montag, 02.05.2016, 11:45 
Offline
Mustela putorius furo
Mustela putorius furo

Registriert: Freitag, 03.08.2012, 15:51
Beiträge: 3465
Hallo

Das tut mir sehr leid wegen einer Maus. :( Ich würde die Kleine allein mitnehmen und dann zu Hause die anderen Abschied nehmen lassen. Ich hatte bei meiner ersten verstorbenen Maus den Fehler gemacht, und sie einfach "verschwinden" lassen. Meine Loona hatte damals tagelang nach ihrer Freundin gesucht wärend die anderen es einfach akzepiert haben, dass sie nicht wiederkam. Jetzt halte ich das so wie Iris, auch wenn sehr traurig ist wenn die Maus da so liegt und die anderen mehr oder weniger interessiert den Körper beschnüffeln. :(

Ich wünsche Dir viel Kraft!

Grusss Fräddel


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie verabschieden von Bruder?
BeitragVerfasst: Montag, 02.05.2016, 14:11 
Offline
Mustela putorius furo
Mustela putorius furo
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 22.09.2010, 12:47
Beiträge: 3787
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 5
Halter seit: 10.2008
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Wassenberg
Bei uns nehmen die Frettchen schon eher abschied, ehe wir wissen das es vorbei ist...
Wenn es dann geschehen ist, dürfen sie nochmal ausgiebig verabschieden.
Aber das geht meistens recht schnell.. Und durch diese Art haben wir noch keine starke Trauer feststellen müssen.

Ich wünsche dir für diesen schweren Weg ganz ganz viel Kraft. Nimm dir die Zeit die du brauchst!!

_________________
Schöne Grüße von Angéla und Abby, Mokka, Roxy, Leevi und Sheldon

Geliebt und unvergessen: Passie; Rico; Baghira; Ozzy; Django; Diego; Gina; Nala; Sally; Linus; Fritz; Shawn; Luna; Gizmo; Máxim; Mimi und Akira

Im Herzen für immer, aber dennoch ausgezogen für ein unbeschwertes Frettchenleben: Sunny und Shadow


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie verabschieden von Bruder?
BeitragVerfasst: Montag, 02.05.2016, 14:52 
Offline
Mustela frenata
Mustela frenata

Registriert: Dienstag, 27.10.2015, 06:52
Beiträge: 50
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 3
Halter seit: 31.7.15
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Essen in NRW
Wie lange soll ich ihn zu den beiden legen?

_________________
Menschen sind wie Tiere. Nur töten und mobben Tiere nicht aus Spaß...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Wie verabschieden von Bruder?
BeitragVerfasst: Montag, 02.05.2016, 17:03 
Offline
Ferretopia
Ferretopia
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 26.06.2012, 18:57
Beiträge: 5198
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 5
Halter seit: 1998
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Ulm
Meine bring ich auch alleine zum Tierarzt

Ich hab meine Verstorbenen bisher immer auf einen der Schlafplätze der Frettchen
gelegt, und dann alle dazu gelegt. Weg genommen hab ich den Toten erst, wenn
alle anderen lebenden Frettchen den Toten verlassen hatten, hab ich dann das
verstorbene Frettchen weg gebracht. Sie liegen im Garten begraben :(

_________________
Grüssle aus Ulm


RIP: Skippy 2001 - Peppy 2006 - Lola 2007 - Krümel 2010 - Freddy 2010 - Jeanny 2013 - Benny 2013 - Balou 2014 - Maggy 2014 Garfield 2014 Tobi 2014 Beerchen 2015 Luna 2015
Dass mir mein Tier das Liebste sei, Sagst du, oh Mensch, sei Sünde.
Das Tier ist mir im Sturme treu Der Mensch nicht mal im Winde.

http://frettchen.bayern


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group. | Violaceous by: Matt Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited | Violaceous by: Prosk8er ©
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de