Das Frettchenforum
http://dasfrettchenforum.de/

Frage, aber bitte nicht steinigen
http://dasfrettchenforum.de/viewtopic.php?f=29&t=10038
Seite 1 von 1

Autor:  Elaisa [ Mittwoch, 13.12.2017, 09:13 ]
Betreff des Beitrags:  Frage, aber bitte nicht steinigen

Hallo,
mich würde mal interessieren,
ob wer schon mal seine Frettchen Lebendfutter gegeben hat?
Oder hat sich durch Zufall in der Außenhaltung mal eine Maus zu den Frettchen verirrt und wurde dann zum Futter?
Der Hintergrund ist der, dass ich Gerbile halte, als Futtertiere für meine Köpys.
Da sie beide keine toten Mäuse fressen, müssen sie lebende Mäuse bekommen.
Ich habe zwar auch eine Bescheinigung, dass ich Futtertiere töten darf,
aber ich bringe das nicht fertig, bei den Gerbilen.
Bei meinen Gerbilen weiß ich, dass sie vernünftig ernährt werden,
was ich bei gekauften (gefrorenen) Futtertieren nicht weiß.
Nun würde mich interessieren, ob Frettchen schnell töten, oder Mäuse tot spielen wie Katzen.
Ich mag kein Tier leiden sehen :oops:
Ich hoffe, ihr seid mir nicht böse über diese Frage,
doch da Frettchen Jäger sind, finde ich es interessant und ich mag es nicht ausprobieren.

LG Ela

Autor:  Sandy_96 [ Mittwoch, 13.12.2017, 09:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Frage, aber bitte nicht steinigen

Lebendfütterung ist bei Frettchen ganz strikt verboten und das ist auch gut so.

Denn die wenigsten Frettchen können noch gezielt töten, die meisten würden wahrscheinlich spielen, ein paar wenige sogar Angst haben.


Das ist keine gute Idee!

Autor:  Iris [ Mittwoch, 13.12.2017, 10:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Frage, aber bitte nicht steinigen

Unsere ersten Frettchen, Baujahr 1999 und 2000, konnten noch richtig jagen ohne daß man es ihnen beibringen mußte. Da mußte auch schon mal ein Frosch oder eine Maus im Freien dran glauben.
Seit es aber die überzüchteten Tiere gibt, die im besten Fall noch wie ein Frettchen aussehen, beißen sie nur noch ins Futter. Wir haben letztes Jahr im Frettchengehege 13 (in Worten: DREIZEHN) Mäuse gefangen. Mit der Mausefalle.
Und wenn sich jetzt wirklich mal eine Maus an den Futternapf verirrt, gehen die Fretts weg. Sie versuchen nicht mal ansatzweise der Maus zu Felle zu gehen.

Autor:  B&C [ Mittwoch, 13.12.2017, 11:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Frage, aber bitte nicht steinigen

Frettchen fressen ihre Beute gerne mal bei lebendigem Leib von hinten an.
In Deutschland ist Lebendfütterung aus gutem Grund verboten.

Autor:  Elaisa [ Sonntag, 24.12.2017, 13:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Frage, aber bitte nicht steinigen

Sorry das ich jetzt mich erst wieder melde,
aber ich hatte etwas Stress.. (neue Wohnung, Umzug steht an)
Ich werde das mit der Lebendfütterung nicht ausprobieren,
weil es liest sich nicht wirklich tierfreundlich,
wenn Frettchen Mäuse von hinten anfuttern bei lebendigen Leibe :shock:
Dann bekommen sie weiter die gefrorenen weißen Mäuse halt.

Ich bedanke mich bei allen, die geantwortet haben.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC+02:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/