Aktuelle Zeit: Sonntag, 15.07.2018, 21:49




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: So richtig?
BeitragVerfasst: Dienstag, 07.02.2017, 23:58 
Offline
Mustela nivalis
Mustela nivalis

Registriert: Sonntag, 25.09.2016, 20:28
Beiträge: 19
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 3
Halter seit: 09/2016
Haltung: Außenhaltung
Hallo,ich möchte die Ernährung meiner drei Frettchen (8Monate alt) noch mehr auf Fleisch stellen.


Meine Idee war:

Morgends:
etwa 150gramm Fleisch

Mittags:
150 gramm Nassfutter (wegen Taurin)

Abends:
Entweder ne Maus oder ein Küken

Plus 24std. Wasser& Trofu

Ist das so richtig oder würde den Frettchen dann etwas Fehlen?
Meine Bedenken sind das die Freddels Mangelerscheinungen bekommen.


Ich habe mal eine Bestellung zusammengestellt wie ich bestellen würde
Fehlt etwas oder ist etwas zu viel?
Habt ihr noch Tipps was man unbedingt bestellen sollte?

Wir haben noch einiges an Pute (Herz,Leber&Fleisch) in der Truhe was Ich erst mal verfüttern will
bevor ich noch mehr Pute bestelle. Im Supermarkt möchte Ich auch noch 2kg Hühnerherze Und 1kg Magen holen da diese dort Günstiger sind.

Man liest zwar Fleisch, Fleisch, Fleisch aber ich habe noch nicht so richtig etwas gefunden woran man sich halten kann bzw. wo man nachlesen kann was genau wieviel.

http://www.directupload.net/file/d/4625/uscal5na_png.htm

http://www.directupload.net/file/d/4625/xlx5tsvl_png.htm


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: So richtig?
BeitragVerfasst: Mittwoch, 08.02.2017, 11:07 
Offline
FerretWhisperer
FerretWhisperer
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 20.02.2013, 12:45
Beiträge: 1857
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 8
Halter seit: 8.2010
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Nürnberg
Huhu,

Ich würde das Nassfutter Mittags weglassen und auch Fleisch geben. Herzen aller Art enthalten zum Beispiel viel Taurin, genauso wie adulute Mäuse.

Wenn man noch Trofu gibt muss man da nicht so darauf achten wieviel wovon. Das beste was du allerdings deinen Frettchen geben kannst sind adulte Futtertiere, wie Mäuse, Ratten, Hamster etc.

Wegen der generellen Menge würde ich einfach gucken wieviel sie fressen, bleibt viel übrig ist es zu viel, bleibt nichts übrig kannst du mal gucken, ob sie mehr fressen würden wenn sie mehr haben.

Ich barfe meine Frettchen nach Frankenprey, sie bekommen als nur Fleisch, kein Trofu kein Nafu und da sind die Mengen genauer festgelegt.

_________________
Einen lieben Gruß von Birgit und 10 Stinkern.
Hinter der RBB aber unvergessen: Sid (6.2010-20.4.2012), Sheldon (7.2007-24.7.2013), Fielmann (5.2007-3.3.2015) und Sophie (4.2008 - 9.11.2015), Barney (5.2010 - 26.3.2016)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: So richtig?
BeitragVerfasst: Mittwoch, 08.02.2017, 11:38 
Offline
Mustela nivalis
Mustela nivalis

Registriert: Sonntag, 25.09.2016, 20:28
Beiträge: 19
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 3
Halter seit: 09/2016
Haltung: Außenhaltung
Wenn ich etwa von den 150g Fleisch 50gramm Herzen oder eine adulte maus nehme ist es dann ausreichend vom bedarf her?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: So richtig?
BeitragVerfasst: Mittwoch, 08.02.2017, 12:40 
Offline
Ferretopia
Ferretopia
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 26.06.2012, 18:57
Beiträge: 5198
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 5
Halter seit: 1998
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Ulm
Schhau mal hier http://frankenprey.de.tl/ da ist auch ein Rechner dabei, ist zwar Katze aber
es ist schon recht nahe an der Frettchen-Ernährung.

Wichtig ist nicht nur Muskelfleisch, sondern eine ausgewogene Fütterung, heißt, du
solltest so füttern, das sie in einer Woche alles gehabt haben.

Alles sind ca 80% Muskelfleisch (Herz und Magen gehören da dazu)
10 % Innereien ( Leber (ca 5 %) Niere, Milz, Gehirn usw) und
10% Knochen/Knorpel.

Eine einseitige Fütterung nur mit Muskelfleisch führt ohne Supplemente zu
Mangelerscheinungen. Futtertiere enthalten alles was Frettchen braucht und zählen
deshalb nicht mit. Die Berechnung gilt für die Fleischfütterung.
Solltest du nur oder fast nur Futtertiere füttern, brauchst du nicht rechnen ;)

Meine Fleischfütterung (richte das alle 6 Wochen) sieht folgender weise aus:

2 kg Hühner-Magen
2 kg Hühner-Herzen
3 kg Hühner-Schenkel-Fleisch mit Rückenstück
2 kg Hühnerklein
2 Kg Putenfleisch
1 kg Rindfleisch (Suppenfleisch)
500 g Rinderherz
1 kg Kaninchenteile
+ 500g Rinder - Milz oder Niere (was ich eben erwisch)

das wird alles in Stücke geschnitten gemischt und vor portioniert


Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

_________________
Grüssle aus Ulm


RIP: Skippy 2001 - Peppy 2006 - Lola 2007 - Krümel 2010 - Freddy 2010 - Jeanny 2013 - Benny 2013 - Balou 2014 - Maggy 2014 Garfield 2014 Tobi 2014 Beerchen 2015 Luna 2015
Dass mir mein Tier das Liebste sei, Sagst du, oh Mensch, sei Sünde.
Das Tier ist mir im Sturme treu Der Mensch nicht mal im Winde.

http://frettchen.bayern


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group. | Violaceous by: Matt Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited | Violaceous by: Prosk8er ©
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de