Aktuelle Zeit: Dienstag, 24.04.2018, 06:46




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag, 16.04.2017, 11:27 
Offline
Mustela altaica
Mustela altaica

Registriert: Freitag, 27.11.2015, 08:02
Beiträge: 116
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 2
Halter seit: 12.2014
Haltung: Innenhaltung
Oh, muss mich mal eben selber korrigieren. Bei dem Geflügelmix gebe ich nur Öl hinzu, keine Vitamine, da die enthaltenen Innereien ausreichend sind.

_________________
RIP
Romy 01.06.2013-14.12.2015
Piet 01.06.2010-30.12.2016
Melvin 2012-30.10.2017


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 16.04.2017, 16:38 
Offline
FerretWhisperer
FerretWhisperer
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 20.02.2013, 12:45
Beiträge: 1857
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 8
Halter seit: 8.2010
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Nürnberg
1130 hat geschrieben:
Also es gibt zb Geflügelmix gewolft was aus Muskelfleisch, Innereien, Knorpel/Knochen besteht. Das kann man schon als allein Futter verwenden, allerdings gebe ich noch zusätzlich Vitamine und Öl hinzu. Ist hier aber nicht der Hit und gibt es nur noch ganz selten, A weil sie es nicht so gerne mögen und B weil ich finde das die Zwerge kauen sollen.


Daran hab ich ehrlich gesagt gar nicht gedacht, klar ganze gewolfte Tiere sind quasi fertig und da muss man auch nichts mehr dazu tun, aber ich finde ebenso wie du das man nicht nur gewolftes füttern sollte, eben wegen der Zähne.

Man kann sich ja auch langsam an frankenprey heran tasten und schon mal bevor man ganz umstellt, versuchen, dass sie die einzelnen Komponenten fressen, aber wenn sies partout nicht wollen ist es natürlich schwierig!
Meine fressen allerdings keins in irgendeiner Form (egal mit was :eh: :crazy: ) supplementiertes Fleisch. Und ich hab echt einiges ausprobiert. Von dem her ist bei uns die Frankenprey Methode einfach praktischer. Wobei ich persönlich Frankenprey nicht besser oder schlechter finde als barfen mit Supplementen, da muss jeder seinen Weg finden!

Weil ein Plan gewünscht wurde poste ich mal meinen Futterplan der letzten 10 Tage, ich füttere 2 Mahlzeiten am Tag.

Tag 1:
Küken - Kalbsherz

Tag 2:
1/2 Ziegenleber plus Kaninchen gewolft - Hühnermägen

Tag 3:
Dorsch - Hühnerhälse

Tag 4:
Rinderherz - Kaninchenrippen

Tag 5:
1/2 Lammleber plus gewolfte Entenhälse - Putenfleisch mit Haut

Tag 6:
Elchfleisch - Hühnermägen

Tag 7:
1/2 Kaninchenmilz plus gewolfte Hühnerrücken - Hühnerklein

Tag 8:
Entenherzen - Hühnerhälse

Tag 9:
Kaninchenköpfe - 1/2 Rinderniere plus gewolftes Kaninchen

Tag 10:
Kalbfleischabschnitte fettig - Hühnerklein.

Macht ingesamt 20 Mahlzeiten. Davon 10% Organe macht 2 Mahlzeiten, ich habe 4 halbe, davon 2 halbe Leber und 2 halbe andere Organe. bzw. eigentlic 5 weil die Gehirne auch noch dazu zählen. Küken zähle ich als Fleisch mit Knochen und nicht als ganzes Futtertier auch Prey gennant.

2 Mahlzeiten sollten Herz sein, mehr dürfen wenn man kein Frett mit Nierenproblemen hat, hab ich nicht.
Ich füttere eine Fischmahlzeit für Omega 3 und 6 Fettsäuren.

Der Rest ist Muskelfleisch bzw Fleisch mit Knochen. Da waren meine am Anfang auch ziemlich mäkelig, Hühnerklein und Hühnerhälse und Kaninchenknochen gehen momentan total gut zusammen.

Ich hole mir regelmäßig Feedback von anderen "Frankenprayern" und der Plan wurde als sehr gut empfunden. Ich füttere eigentlich mehr richtige Futtertiere aber ich habe grade keine Mäuse sonst hätte es noch welche gegeben. (mindestens 4 Mahlzeiten so dass ich dann 12 Tage gehabt hätten, weil Mäuse ja als Prey gelten).

_________________
Einen lieben Gruß von Birgit und 10 Stinkern.
Hinter der RBB aber unvergessen: Sid (6.2010-20.4.2012), Sheldon (7.2007-24.7.2013), Fielmann (5.2007-3.3.2015) und Sophie (4.2008 - 9.11.2015), Barney (5.2010 - 26.3.2016)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 16.04.2017, 16:49 
Offline
Mustela putorius furo
Mustela putorius furo

Registriert: Sonntag, 18.03.2012, 12:21
Beiträge: 2100
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 10
Halter seit: 12/2008
Haltung: Außenhaltung
Bei dem Futterplan würde mein Geldbeutel aber schmelzen wie Butter an der Sonne.
Muss es denn so etwas exklusives sein wie Kalb und Elch? Und wo bitteschön bekommt man Ziegenherzen?

Bei aller Liebe zum Tier, aber hier meine ich doch, dass man auf dem Teppich bleiben soll. :thumbdown:
So fürstlich hat mancher Mensch nichts auf dem Teller.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 16.04.2017, 16:59 
Offline
FerretWhisperer
FerretWhisperer
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 20.02.2013, 12:45
Beiträge: 1857
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 8
Halter seit: 8.2010
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Nürnberg
Lumpi hat geschrieben:
Bei dem Futterplan würde mein Geldbeutel aber schmelzen wie Butter an der Sonne.
Muss es denn so etwas exklusives sein wie Kalb und Elch? Und wo bitteschön bekommt man Ziegenherzen?


Nein es muss natürlich nicht sooo exklusiv sein, man kann auch nur mit Geflügel und Rind füttern, das war einfach nur ein Beispiel, ich habe 3 Frettchen die bei ihrer Vorbesitzerin nur das beste vom besten bekommen haben (da reden wir wirklich von Tafelspitz, Kalbsfilet etc.) und das haben sie noch ein wenig drin, so dss sie zumindest ein wenig Kalb bei mir bekommen.
Bei dem Kalb ist außerdem relativ viel Fett dabei, das bekommt man bei Haustierkost für 1,88€ für 500g (und ja mir ist bewusst das die Haltungsbedingungen nicht toll sein werden ;) ).
Und es war Ziegenleber, auch die bestelle ich bei Haustierkost.de weil die einfach für meine Bedürfnisse die beste Auswahl haben. Und ich auch grade noch ein wenig am rumprobieren bin, welche Innereien gut gefressen werden, da sind sie auch noch ein wenig mäkelig.
Rinderherz, Hühnermägen, Hühnerklein, Hühnerhälse kaufe ich im Supermarkt.

_________________
Einen lieben Gruß von Birgit und 10 Stinkern.
Hinter der RBB aber unvergessen: Sid (6.2010-20.4.2012), Sheldon (7.2007-24.7.2013), Fielmann (5.2007-3.3.2015) und Sophie (4.2008 - 9.11.2015), Barney (5.2010 - 26.3.2016)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 16.04.2017, 17:44 
Offline
Mustela altaica
Mustela altaica

Registriert: Freitag, 27.11.2015, 08:02
Beiträge: 116
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 2
Halter seit: 12.2014
Haltung: Innenhaltung
moonlit_89 hat geschrieben:
Meine fressen allerdings keins in irgendeiner Form (egal mit was :eh: :crazy: ) supplementiertes Fleisch. Und ich hab echt einiges ausprobiert. Von dem her ist bei uns die Frankenprey Methode einfach praktischer. Wobei ich persönlich Frankenprey nicht besser oder schlechter finde als barfen mit Supplementen, da muss jeder seinen Weg finden!


Wir hatten auch extrem Probleme mit den supplementen hinzufügen. Ich hatte aber nicht wirklich eine andere Wahl, also musste ich anfangs auch trixen und mir eine Menge einfallen lassen damit sie diese gefressen haben.
Ich glaube es macht wirklich keinen Unterschied ob Suppi-Barfer oder frankenprey. Im Endeffekt bekommen Sie, wenn man es richtig macht, über beide Ernährungsformen alles Lebensnotwendige.
Ich denke auch das es viel davon abhängig zu machen ist, was die Tiere fressen. Mögen oder eher gesagt fressen sie problemlos Knochen und Innereien würde ich zu frankenprey raten, fressen sie es nicht würde ich zu Suppi-Barf raten.

Ich finde deine Liste liest sich echt toll. Wenn ich nochmal Frettchen bekomme die nicht so mäkelig sind würde ich das auch so probieren.

Du fütterst ja auch Fisch. Gehört ja bei frankenprey auch dazu. Was ist eigentlich mit Thunfisch aus der Dose im eigenen Saft. Könnte man das auch als eine Mahlzeit mit einbauen oder eher nicht? Wir haben seit über 30 Jahren Katzen die stehen da total drauf, bekommen Sie aber auch nur alle Jubel Jahre mal, eigentlich eher als leckerchen... bei den Frettchen hab ich mit Fisch noch nichts ausprobiert. Nur Lachsöl und Dorschlebertran, das lieben sie... nehmen die bekloppten auch pur :lol: .

Ach ja, welcher Supermarkt bietet Hühnerhälse an? Bei uns hab ich bis jetzt nur Mägen, Leber, Herzen usw. gefunden. Meine fressen sie eh nicht würde mich nur mal interessieren.

_________________
RIP
Romy 01.06.2013-14.12.2015
Piet 01.06.2010-30.12.2016
Melvin 2012-30.10.2017


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 16.04.2017, 19:08 
Offline
FerretWhisperer
FerretWhisperer
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 20.02.2013, 12:45
Beiträge: 1857
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 8
Halter seit: 8.2010
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Nürnberg
1130 hat geschrieben:
Wenn ich nochmal Frettchen bekomme die nicht so mäkelig sind würde ich das auch so probieren.


Futterneid ist das Zauberwort, ich hab ja schon oben von den 3en geschrieben, die wirklich nur Rind und Kalb gefressen haben, zusätzlich hat es die Besitzerin gut gemeint und alles wirklich fitzelklein geschnitten. Die haben am Anfang keine größeren Stücke gefressen, kein Hühnchen etc. Als dann klar war, das die 3 bleiben, hab ich sie in meine Gruppe gesetzt und nach 2 Tagen haben sie wirklich alles mitgefressen. Meine anderen sind allerdings kaum mäkelig.

Ist der Thunfisch in Dosen gesalzen? Da hätte ich Bedenken. Ich weiß aber nicht ob man das geben kann oder nicht.

Meine fressen nicht so gerne Lachsöl und Dorschlebertran, aber Fisch geht total gut, deswegen bekommen sie den.

1130 hat geschrieben:
Ach ja, welcher Supermarkt bietet Hühnerhälse an

Kaufland und Marktkauf hier.

_________________
Einen lieben Gruß von Birgit und 10 Stinkern.
Hinter der RBB aber unvergessen: Sid (6.2010-20.4.2012), Sheldon (7.2007-24.7.2013), Fielmann (5.2007-3.3.2015) und Sophie (4.2008 - 9.11.2015), Barney (5.2010 - 26.3.2016)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 16.04.2017, 19:43 
Offline
Mustela altaica
Mustela altaica

Registriert: Freitag, 27.11.2015, 08:02
Beiträge: 116
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 2
Halter seit: 12.2014
Haltung: Innenhaltung
moonlit_89 hat geschrieben:
1130 hat geschrieben:
Wenn ich nochmal Frettchen bekomme die nicht so mäkelig sind würde ich das auch so probieren.


Futterneid ist das Zauberwort


Das könnte tatsächlich so sein. Im Moment hardere ich noch mit mir ob ich nochmal Frettchen dazu nehme. Meine Fähe ist extrem schwierig mit anderen Frettchen und fremden Menschen. :roll: mal sehen...
Naja erstmal werde ich beim Suppi-Barf bleiben. Bin damit ja eigentlich zu Frieden wie es momentan ist.

moonlit_89 hat geschrieben:
Ist der Thunfisch in Dosen gesalzen? Da hätte ich Bedenken. Ich weiß aber nicht ob man das geben kann oder nicht.

Hab grade mal nach gesehen es sind auf 100g Fisch 1g Salz enthalten. Also wohl doch nicht geeignet.
Werde mal nach anderem Fisch ausschau halten. Lachs oder Dorsch oder so. Würde es doch schon mal ganz gerne ausprobieren was sie dazu sagen.

moonlit_89 hat geschrieben:
1130 hat geschrieben:
Ach ja, welcher Supermarkt bietet Hühnerhälse an

Kaufland und Marktkauf hier.

Ah ok... Haben wir hier nicht in der Nähe. Hab ich wohl deswegen nie gesehen. Edeka und rewe haben ja nur Mägen, Herzen usw

_________________
RIP
Romy 01.06.2013-14.12.2015
Piet 01.06.2010-30.12.2016
Melvin 2012-30.10.2017


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag, 18.04.2017, 17:52 
Offline
Mustela putorius
Mustela putorius
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 19.01.2014, 08:04
Beiträge: 1634
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 12
Halter seit: 09.2011
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Einbeck
Hallo da mache ich es mal Moonie nach und poste ein Beispiel von dem, was ich so füttere.
Ich habe 13 Frettchen, von denen nur zwei mäkeln. Die beiden sind aber meine neuesten Frettchen, beide krank und beide 8 Jahre alt, so dass ich das nicht allzu ernst nehme. Floki frisst inzwischen immerhin schon Küken und bunkert Mäuse, und King Loui verweigert zwar Futtertiere komplett, frisst aber sonst wirklich alles inzwischen.
Ich füttere mal mehr, mal weniger Futtertiere, je nachdem, was ich einigermaßen günstig bekomme. An je mehr verschiedene Fleisch- und Tiersorten man die Frettchen gewöhnt kriegt, desto besser ist es für den Geldbeutel, weil man bei Sonderangeboten zuschlagen kann. ;)
Die Nutria hab ich zum Beispiel geschenkt bekommen. :)

Samstag Kaninchen ganz -
Sonntag Suppenhuhn, Hühnerleber Nutria
Montag Kaninchennieren, Hühnerhälse Mäuse
Dienstag Gewolfte Kaninchenköpfe Wachteln ganz
Mittwoch Hühnerschenkel, -mägen, Rinderherz, Wildfleisch Küken
Donnerstag - Ratten
Freitag Gewolfter Fasan -
Samstag Kaninchenklein/Hühnerschenkel Mäuse
Sonntag - Putenkarkasse
Montag Putenkarkasse Putenkarkasse
Dienstag Hühnerschenkel, Kaninchenklein Mäuse
Mittwoch Wildfleisch, Rinderherz, Hühnerhälse Küken
Donnerstag Hühnerschenkel Hühnerklein, -leber, -mägen
Freitag Kaninchenherzen, -lungen, -klein Kaninchenklein, Gewolftes


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group. | Violaceous by: Matt Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited | Violaceous by: Prosk8er ©
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de