Aktuelle Zeit: Dienstag, 19.06.2018, 22:18




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Convalesence Support
BeitragVerfasst: Freitag, 19.05.2017, 15:44 
Offline
Mustela frenata
Mustela frenata

Registriert: Freitag, 15.01.2016, 20:57
Beiträge: 89
Moin,

ich will mich mal wieder ein bisschen unbeliebt machen, aber irgendwie muss ich das mal niederschreiben.

Mir wurde jetzt mehrfach gesagt, dass schwangere Fähen sowie Welpen mit Convalesence Support großgezogen werden. Oftmals mit der Begründung: sie mögen es.

Klar mögen sie es, ist genau wie mit Sheba für Katzen oder Süßigkeiten für Kinder: da sind Dinge drin, die gut schmecken (und auch süchtig machen), damit ein Tier im KRANKHEITSFALL etwas frisst. Denn Tiere, wenn sie krank sind, fressen ja bekanntlich sehr wenig oder auch mal gar nichts und man muss sie dazu bringen etwas Nahrung zu sich zu nehmen, deshalb auch Suchtstoffe. Auch sind dort Stoffe drin, die die Tiere päppeln und gut Speck auf die Hüften bringen sollen, ebenso Vitamine usw usf, also an sich Kraftfutter.

Ein guter Züchter, der seine Tiere schon ein paar Jahre hat, füttert sicherlich nicht zwingend billiges oder schlechtes Futter, was im Umkehrschluss heißt, dass seine Tiere an sich gut genährt und vor allem gesund sind. Brauchen gesunde Tiere Essen für totkranke Tiere? Braucht ein gesunder Körper Medikamente?

Nicht zu erwähnen, dass Convalesence Support auf Dauer die Nieren schädigt und sogar Tumore leichter auslösen kann, aber das wollen wir hier gar nicht debattieren, denn ich habe ja sowieso keine Ahnung.

Liebe Grüße


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Convalesence Support
BeitragVerfasst: Freitag, 19.05.2017, 15:59 
Offline
Mustela putorius
Mustela putorius
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 19.01.2014, 08:04
Beiträge: 1638
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 12
Halter seit: 09.2011
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Einbeck
Also ich würde weder Müttern noch Welpen Conva geben (außer im Notfall).

Da ich alle meine Frettchen nach Prey und Frankenprey füttere, sie also auch kein TroFu bekommen, hab ich mich letztes Jahr, als ich eine Fundfähe mit Welpen aufgenommen habe, bei internationalen Züchtern und Pflegestellen, die ebenfalls komplett roh füttern, erkundigt.

Die einheitliche Empfehlung war: sowohl Mutter alsauch Welpen ganz normal und ausgewogen nach Frankenprey füttern. Ich habe möglichst viele ganze Futtertiere gefüttert, und alles an Fleisch und Organen (und natürlich Knochen) von möglichst verschiedenen Tierarten angeboten, damit die Kleinen auch alles kennen.
Ach ja: und die Welpen können auch schon von Anfang an ausgewachsene Mäuse und Ratten fressen, da muss man nicht Pinkies oder so nem Unfug anfangen.

Als ich dann noch zwei 10 Wochen alte Welpen mit Malabsorptionssyndrom aufgenommen haben, haben diese beiden Welpen nach Absprache mit der TÄ zwar mit Mineralstoffen und Vitaminen supplementiert, aber auch ganz normal gefüttert, ohne TroFu, Conva oder Hipp-Gläschen.
Die Mutter und ihre Welpen und die beiden Malabsorptionswelpen haben sich alle wunderbar entwickelt.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Convalesence Support
BeitragVerfasst: Freitag, 19.05.2017, 16:49 
Offline
Mustela putorius furo
Mustela putorius furo

Registriert: Sonntag, 18.03.2012, 12:21
Beiträge: 2100
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 10
Halter seit: 12/2008
Haltung: Außenhaltung
Irgendwie muss mal auf dem Teppich bleiben.
Tiere sind Tiere und sie müssen nicht alle möglichen Zusätze erhalten. Eine ausgewogene, artgerechte Ernährung beinhaltet alles, was ein Tier braucht.
Wenn ich jedoch vorher alles zermatsche, zerstampfe und dann auch noch gefriertockne, nur damit es in eine Tüte passt, muss ich mich nicht wundern, wenn ich anschließend wieder synthetisch hergestellte Vitamine und Zusätze beimischen muss, um die "Ursprungsnahrung" zu erhalten.

Conva-Pulver ist lecker, aber keine Dauernahrung. Man kann es mal einem kranken Tier zum Aufpäppeln geben, auch würde ich es einer werdenden Mama oder einer laktierenden Fähe gelegentlich geben, quasi als Appetitanreger und weil es eben Kraftnahrung ist.

Für die Welpenaufzucht ist es meiner Meinung nach nicht geeignet. Muttermilch ist ausreichend und bereits ab dem 21. Lebenstag fressen sie gewolftes Fleisch. Da sind die Äuglein noch nicht richtig offen, da fressen sie schon wie eine neunköpfige Raupe. ;)


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Convalesence Support
BeitragVerfasst: Freitag, 19.05.2017, 21:56 
Offline
Ferretopia
Ferretopia
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 26.06.2012, 18:57
Beiträge: 5198
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 5
Halter seit: 1998
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Ulm
Gesunde Tiere müssen nicht behandelt werden (außer die Impfungen)
Statt dem Conva gibt es inzwischen deutlich besseres, das Carnivore Care.

Für einen Fleischfresser muss das Päppelfutter auch für Fleischfresser geeignet
sein. Wobei da ein Brei aus Fleisch usw noch mal besser ist. Suchtstoffe gehören
nicht ins Futter!

https://www.vetmedpro.de/Albrecht-Carni ... 0wod_WEJNA

Zusammensetzung:
Eipulver, Geflügelmehl, Fischöl, Tricalciumphosphat, Kalziumkarbonat, Cholinchlorid, Hefehydrolysat

Analytische Bestandteile:
45 % Rohprotein, 32 % Rohfett, 1,5 % Rohfaser, 8 % Rohasche, 7,6 % Omega 6 - Fettsäuren, 1,7 % Calcium, 1,2 % Phosphor, 1 % Omega 3 - Fettsäuren

Zusatzstoffe pro kg:
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
Vitamin A 25.000 I. E., Vitamin D3 2.000 I.E., Taurin 2.000 mg, L - Carnitin 500 mg, Vitamin E 175 I.E., Vitamin C 500 mg, Iod 75 mg, Kupfer 15 mg, Mangan 30 mg, Zink 70 mg

_________________
Grüssle aus Ulm


RIP: Skippy 2001 - Peppy 2006 - Lola 2007 - Krümel 2010 - Freddy 2010 - Jeanny 2013 - Benny 2013 - Balou 2014 - Maggy 2014 Garfield 2014 Tobi 2014 Beerchen 2015 Luna 2015
Dass mir mein Tier das Liebste sei, Sagst du, oh Mensch, sei Sünde.
Das Tier ist mir im Sturme treu Der Mensch nicht mal im Winde.

http://frettchen.bayern


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group. | Violaceous by: Matt Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited | Violaceous by: Prosk8er ©
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de