Das Frettchenforum
http://dasfrettchenforum.de/

Hilfe bei VG
http://dasfrettchenforum.de/viewtopic.php?f=52&t=10018
Seite 1 von 1

Autor:  Samira [ Montag, 06.11.2017, 16:54 ]
Betreff des Beitrags:  Hilfe bei VG

Hallo ich habe einen 1 jährigen rüden dessen Schwester leider verstorben ist, seit gestern ist nun eine neue fähe im haus, ein welpe.
Mein rüde hält eher abstand und gekuschelt haben sie auch schon nur packt er sie dann am hals da gehe ich natürlich dazwischen.
Außerdem wenn die fähe ihm zunahe kommt sucht er meine nähe als ob ihm das dann zuviel ist soll ich dann eine pause für die zwei machen und wieder trennen?
Und wann soll ich beim Rangkampf einschreiten?

Autor:  Iri [ Montag, 06.11.2017, 18:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe bei VG

Die Antwort die ich immer wieder von sehr erfahrenen Frettchenhaltern bekommen habe war: Halte dich raus! Und leider war das nur zu wahr...
Das was deine beiden Tiere da machen, ist völlig normal. Meist sieht es schlimmer aus, als es ist! Solange niemand wirklich blutig gebissen wird (Zahnabdrücke sind OK!) ist alles in Ordnung. Es ist hart das mit anzusehen, aber da musst du durch. Wenn du sie trennst, können sie ihre Rangfolge nicht klären und es geht immer wieder von vorne los. Ich wünsche dir starke Nerven!

Autor:  Sandy_96 [ Montag, 06.11.2017, 20:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe bei VG

Wie alt ist denn Der Welpe? Ist der Rüde kastriert?
Bei so einer Konstellation würde ich nicht raten die einfach machen zu lassen.

Eine Welpenfähe kann einem ranzigen Rüden niemals Einhalt Gebieten.

Gab nicht selten Fälle bei denen die Rüden die Fähen vergewaltigt haben.

Andere Frage: wie viel Platz haben denn die beiden?

Autor:  Samira [ Montag, 27.11.2017, 18:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe bei VG

danke für die Antworten mittlerweile haben die zwei sich gut vertragen ohne Verletzungen nun habe ich das Problem das mein Rüde der immer sehr verspielt war es nun nicht mehr ist, dass seine Schwester gestorben ist ist nun Circa anderthalb Monate her zwischenzeitlich hat es immer mal wieder gewechselt von verspielt auf Ich will ]kuscheln und nun ist es so dass er weder von uns noch von der kleinen etwas wissen möchte wenn wir spielen sitzt er permanent vor der Türe und sonst macht er nichts ich weiß nicht was ich machen soll da er sich von seinem Wesen so stark verändert hat ich bin dankbar für jede weitere Antworten die ihr geben könntet

Er ist übringens kastriert und die kleine 2 Monate

Autor:  Sandy_96 [ Montag, 27.11.2017, 19:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe bei VG

Sie ist jetzt im Moment 2 Monate alt ?! Um Gottes Willen, dann hätte sie ja noch gesäugt werden müssen, als sie bei euch einzog.

Das Verhalten kann aber auch winterbedingt sein. Da werden die meisten Frettchen fauler

Autor:  Cookie6843 [ Montag, 27.11.2017, 19:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe bei VG

Ich dachte auch immer das früheste sind 10-12 Wochen bei Abgabe. Außerdem ist das auch die falsche Jahreszeit für Welpen, oder?

Unsere Nasen spielen aber auch Mal mehr und Mal weniger - ich würde ihm da einfach mehr Zeit geben und ein Auge drauf haben weil die Fähe noch so klein ist

Autor:  Sandy_96 [ Montag, 27.11.2017, 20:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Hilfe bei VG

Naja "frühste" Abgabe ist 8 Wochen. Die Sozialisierungsphase ist da aber noch in vollem Gange

Wirklich vertretbar ist ab der 10. Woche .

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC+01:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/