Aktuelle Zeit: Dienstag, 18.09.2018, 16:32




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag, 02.06.2014, 21:48 
Offline
Mustela eversmannii
Mustela eversmannii
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 28.05.2013, 03:00
Beiträge: 1009
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 8
Halter seit: 5.7.14
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Stuttgart, Rommelshausen
Xenja hat geschrieben:
Ebenfalls Sonderfarbe hell ;)
Bild


Vielleicht auch ein Siam Pinto Panda ? *rumrätsel* :think:

_________________
Grüße aus Stuttgart :)
Bild
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag, 02.06.2014, 23:44 
Offline
Mustela nivalis
Mustela nivalis

Registriert: Sonntag, 25.05.2014, 23:19
Beiträge: 11
Hallo ihr Lieben ^^

herzlichen Dank für die lieben Antworten, leider spinnt mein Computer mal wieder, irgendetwas stimmt mit den Cookies nicht oder so, die Verlinkung haut bei mir absolut nicht hin. Gut jetzt muss ich zugeben das ich Cookies nur als Amerikanische Kekse kenne ^^ keine Ahnung was mein Computer von mir will -_-?

Oh ja alte Literatur hab ich auch ^^ ja man ließt so einiges, ich glaub nur nicht alles und das mit der Milch und den Semmeln hab ich auch schon gehört ich glaub sogar das auf youtube ein Video läuft das ich mir mal angeschaut hab, wo es ums Frettieren geht und der Jäger fütterte die armen Fretts sogar noch mit Milchsemmeln, mal schaun ob ich den Schmarrn wieder finde. Was ich auch interessant fand (wenn wir schon mal beim Frettieren sind) das es ein Buch übers Frettieren gibt das ein toller Buchhändler für 199 Euro verkaufen will, ich aber vom Verlag eine Nachricht bekommen habe das dieses Buch (Frettieren: Der richtige Umgang mit Frettchen von Immo Ortlepp von Neumann-Neudamm Melsungen) jedoch gar nicht gedruckt wurde. Witzig, nicht verlegt und irgendein ... will so viel Knete dafür, verrückt. Seufz schade silber gefällt mir wirklich sehr gut, aber auch Zimt und Iltis und Albino ^^
haben Albinos dann auch mit den Warden... Wie hieß das noch gleich... -_- ich komm nicht drauf... mit Taubheit zu kämpfen oder ist das was anderes weil rote Augen und Albino? Ich sollte wirklich mal Mendel lernen.
Wie ist das nun mit Zimt und Siam? Ist das jetzt das gleiche? Oder wie unterscheidet man die?
Schon mal herzlichen Dank für die Geduld und die Antworten ^^


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag, 02.06.2014, 23:45 
Offline
Mustela nivalis
Mustela nivalis

Registriert: Sonntag, 25.05.2014, 23:19
Beiträge: 11
Der ist ja voll SÜß mit der Zuckerschnute ^^ Seufz zum knutschen


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Montag, 02.06.2014, 23:52 
Offline
FerretWhisperer
FerretWhisperer
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 20.02.2013, 12:45
Beiträge: 1857
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 8
Halter seit: 8.2010
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Nürnberg
Nein für das weiß der Binos und die roten Augen ist nicht das Waardenburgsyndrom, sondern eben der Albinismus verantwortlich. Deswegen sind Binos auch nicht so oft taub.

B&C hat geschrieben:
Ein Albino vererbt keine Farbe, weil Albinismus rezessiv vererbt wird, d.h. beide Chromosomen müssen den Gendefekt "Albinismus" haben.
Albinos sind nicht taub, weil die weisse Fellfarbe bei ihnen durch einen anderen Defekt (Albinismus) als bei den anderen weißen Frettchen (Leuzismus) ausgelöst wird.
Lest Euch doch den link durch, da ist es relativ gut erklärt:
http://www.kremmenholz.de/frettchen/dow ... heiten.pdf

Beim Waardenburg-Syndrom gibt es 4 verschiedene Typen, und auch bei jedem Einzel-Typ gibt es verschiedene Ausprägungen, deswegen kommt es nicht bei allen Weißköpfen zur Taubheit, sondern bei ca 10 - 20 %. Sonst wären ja auch alle Dalmatiner taub, und nicht "nur" überdurchschnittlich viele.


Hier in dem Link werden beide Defekte ziemlich gut - und verständlich erklärt.

Für mich sind Siam und Zimt die gleiche Farbe, manche mögen das anders sehen^^.

_________________
Einen lieben Gruß von Birgit und 10 Stinkern.
Hinter der RBB aber unvergessen: Sid (6.2010-20.4.2012), Sheldon (7.2007-24.7.2013), Fielmann (5.2007-3.3.2015) und Sophie (4.2008 - 9.11.2015), Barney (5.2010 - 26.3.2016)


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Dienstag, 03.06.2014, 18:57 
Offline
Ferretopia
Ferretopia
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 26.06.2012, 18:57
Beiträge: 5198
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 5
Halter seit: 1998
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Ulm
Sandy_96 hat geschrieben:

Vielleicht auch ein Siam Pinto Panda ? *rumrätsel* :think:


Vergiss den Harli nicht, der hat 4 Weiße Pfoten und nen Latz der über den
ganzen Kopf und ganzen Bauch geht :lol: :lol: :lol:

Und ist hörend, manchmal, gelegendlich, naja wenn ich Glück haben ;)

Soweit ich weiß sind Siam und Zimt 2 Namen für ein und den selben Farbschlag ;)

_________________
Grüssle aus Ulm


RIP: Skippy 2001 - Peppy 2006 - Lola 2007 - Krümel 2010 - Freddy 2010 - Jeanny 2013 - Benny 2013 - Balou 2014 - Maggy 2014 Garfield 2014 Tobi 2014 Beerchen 2015 Luna 2015
Dass mir mein Tier das Liebste sei, Sagst du, oh Mensch, sei Sünde.
Das Tier ist mir im Sturme treu Der Mensch nicht mal im Winde.

http://frettchen.bayern


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch, 04.06.2014, 12:25 
Offline
InventiveFerret
InventiveFerret
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 16.08.2010, 08:16
Beiträge: 6720
Geschlecht: weiblich
Halter seit: 01.2010
Wohnort: Frankfurt am Main
Ich sage auch Siam und Zimt sind die gleiche Farbe.
Aber ich hatte auch schon gelesen Zimt wären die dunkleren und Siam die helleren.

_________________
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch, 04.06.2014, 15:14 
Offline
Mustela putorius furo
Mustela putorius furo

Registriert: Sonntag, 18.03.2012, 12:21
Beiträge: 2103
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 4
Halter seit: 12/2008
Haltung: Außenhaltung
Ich kenne das auch so, dass Zimtis, die mit den dunkleren Füßchen sind und Siams die Helleren.

Zitat:
Was ich auch interessant fand (wenn wir schon mal beim Frettieren sind) das es ein Buch übers Frettieren gibt das ein toller Buchhändler für 199 Euro verkaufen will, ich aber vom Verlag eine Nachricht bekommen habe das dieses Buch (Frettieren: Der richtige Umgang mit Frettchen von Immo Ortlepp von Neumann-Neudamm Melsungen)


Doch, das Buch gab es. Es wird nur nicht mehr nachgedruckt. Und wie mit allen Dingen, die es kaum oder gar nicht mehr gibt, kannst du eben entsprechende Preise nehmen.

Ich habe ein kleines Buch. Es hat die Maße 12 x 18 cm von Dr. Peter Hentschel. Es heißt "Frettieren für die Jagdpraxis". Auch das gibt es nicht mehr als Neuauflage und da kannst du gut und gerne für das kleine Büchlein 50 € hinblättern. :wave:


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Mittwoch, 04.06.2014, 16:25 
Offline
InventiveFerret
InventiveFerret
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 16.08.2010, 08:16
Beiträge: 6720
Geschlecht: weiblich
Halter seit: 01.2010
Wohnort: Frankfurt am Main
Ich hab das Frettchen und Frettieren von Peter Engel. Gibt es auch nicht mehr neu zu kaufen.

Bei Amazon wird es derzeig gebraucht für 13€ angeboten. Aber ich sag mal selbst das ist es nicht wert :D

Hatte mir das Buch auch nur wegen nem ehemaligen User hier gekauft, der meinte hier einiges erzählen zu müssen.
Als ich das tolle Buch dann hatte meinter er plötzlich er hätte ne andere Ausgabe und da würde was anderes drin stehen :D Die eingescannten Seiten hab ich glaube nie erhalten :roll:

_________________
Bild


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group. | Violaceous by: Matt Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited | Violaceous by: Prosk8er ©
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de