Aktuelle Zeit: Dienstag, 16.01.2018, 18:33




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Anfängerfrettchen gesucht:)
BeitragVerfasst: Donnerstag, 27.08.2015, 15:41 
Offline
Mustela putorius furo
Mustela putorius furo
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 25.06.2011, 17:28
Beiträge: 2376
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 2
Halter seit: 2005
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Freiburg
Das ist vielleicht etwas weit,aber in Konstanz sucht schon lange ein junges Iltis paar.die sind für Anfänger geeignet.lg

_________________
Bild


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Anfängerfrettchen gesucht:)
BeitragVerfasst: Donnerstag, 27.08.2015, 17:47 
Offline
Mustela sibirica
Mustela sibirica
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 09.12.2014, 13:54
Beiträge: 521
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 4
Halter seit: 05.15
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Nähe Stuttgart
Ich war Anfänger, habe meine 3 Süßen aus Osnabrück und sie vor der Übergabe nur auf Fotos gesehen, aber ich hatte über mindestens 2 Monate Kontakt mit Osnabrück und auch regelmäßig mit Frau Hess telefoniert und so eine Vertrauensbasis aufgebaut. Sie wusste ich bin vorbildlich über Frettchen informiert und vorbereitet und ich habe viel über den Charakter meiner 3 Hübschen erfahren! Bisher gab es um ehrlich zu sein sogar nicht mal eine Nachkontrole, aber ich habe mich auch nach der Ankunft der Süßen weiterhin regelmäßig in Osnabrück gemeldet und Frau Hess sogar viele Bilder und Videos geschickt von den Frechdächsen :D Also ja, so was kann gut funktionieren mit einer entsprechenden Vertrauensbasis :P

_________________
Bild
Ohana heißt Familie. Familie heißt, dass alle zusammenhalten. Und für einander da sind.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Anfängerfrettchen gesucht:)
BeitragVerfasst: Donnerstag, 27.08.2015, 18:00 
Offline
Mustela putorius
Mustela putorius
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 19.01.2014, 08:04
Beiträge: 1623
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 12
Halter seit: 09.2011
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Einbeck
Ja, es kann funktionieren. Muss aber nicht.

Allerdings habe ich schon schlechte Erfahrungen gemacht, und muss ehrlich sagen, dass es mir zu gefährlich für die Frettchen wäre. Und denen gegenüber hat man schließlich eine Verantwortung.

Wenn es nicht klappt, wie kriegt man die Kleinen dann wieder schnell und stressfrei zurück? Woher weiß man, dass die Bilder nicht alle gefakt sind?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Anfängerfrettchen gesucht:)
BeitragVerfasst: Donnerstag, 27.08.2015, 18:15 
Offline
Mustela sibirica
Mustela sibirica
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 09.12.2014, 13:54
Beiträge: 521
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 4
Halter seit: 05.15
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Nähe Stuttgart
Also unsere Mathilda kann man nicht faken bei ihrem bunten aussehen und Videos bearbeiten ist auch ziemlich aufwendig, aber ich verstehe durchaus die Bedenken und bin mir sicher Gabriele macht das auch nicht einfach so bei Jedem! Ich habe wirklich viel mit ihr geschrieben und telefoniert, auch mal von mir aus angerufen einfach um neues von den Süßen zu erfahren, Fotos vom Bau des Frettchenschranks geschickt und telefoniert und telefoniert :'D Bestimmt habe ich sie gegen Ende vielleicht sogar genervt :P Ich denke Frau Hess hat inzwischen so viel Erfahrung, dass sie so Etwas gut abschätzen kann und ein Betrüger hätte in die Sache sicherlich nicht so viel Herzblut investiert wie ich, also bitte denkt jetzt nicht Osnabrück würde einfach ihre Tiere zu jedem bringen, der es will :O So ist das wirklich nicht!

_________________
Bild
Ohana heißt Familie. Familie heißt, dass alle zusammenhalten. Und für einander da sind.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Anfängerfrettchen gesucht:)
BeitragVerfasst: Donnerstag, 27.08.2015, 18:33 
Offline
Mustela putorius
Mustela putorius
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 19.01.2014, 08:04
Beiträge: 1623
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 12
Halter seit: 09.2011
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Einbeck
Nein, so meinte ich das nicht.

Aber erst vor ein paar Wochen hat eine Züchterin sogar auf Facebook geschrieben, dass letztes Jahr jemand sich bei ihr einen Welpen geholt hat, der hat alles gefakt:

Er hat ihr Bilder von seiner Haltung geschickt, kam mit "seinem" Frettchen vorbei, um den Welpen abzugholen, hat danach Bilder vom glücklichen Welpen beim Spielen geschickt etc....

Und nur dank eines aufmerksamen Bekannten dieses Käufers hat sie erfahren, dass er nur nen kleinen Hasenkäfig statt freier Wohnungshaltung hatte, dass er sich das Frettchen, das er zur Abholung des Welpen dabei hatte, nur geliehen hatte, und dass die Bilder vom glücklichen Welpen große Ausnahmen im Leben des kleinen Frettchens waren...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Anfängerfrettchen gesucht:)
BeitragVerfasst: Freitag, 28.08.2015, 09:05 
Offline
Mustela putorius furo
Mustela putorius furo

Registriert: Montag, 15.11.2010, 21:12
Beiträge: 2093
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 6
Halter seit: 1996
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: 79224 Umkirch
Leider kann es auch mit Vor-u. nachkontrolle in die Hose gehen. Mann kann den Menschen nur vor den Kopf gucken und nicht rein. Gab sogar mal einen Fall wo das Frett Medis bekommen musste, wurde dem neuen Besitzer auch mitgeteilt, bzw. mitgegeben. Nachkontrolle OK. Nach einem halben Jahr war das Tier tot, weil die Medis nicht gegeben worden sind :( .
Das mit den Kontrollen kann man machen wenn man nur eine begrenzte Anzahl an Abgabis hat, aber bei ca. 50 im Jahr ist das unmöglich, vorallem wenn man dann noch die vorhandenen Abgabis versorgen muss. Und nicht jeder neue Besitzer wohnt ums Eck.

_________________
Es grüßen die Mooswaldfrettchen Mahana, Frederick, Chamija, Kanani, Spirit Leonie, Akari und Keinohr Tyson jun. "TJ" http://www.mooswaldfrettchen.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Anfängerfrettchen gesucht:)
BeitragVerfasst: Freitag, 28.08.2015, 10:23 
Offline
Mustela nivalis
Mustela nivalis

Registriert: Freitag, 21.08.2015, 10:30
Beiträge: 4
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heidelberg
JA eine Vorkontrolle und Nachkontrolle sollte sein, allein um vielleicht auch noch Frettchenunsichere Stellen auszumachen oder Anregungen zu bekommen. Hier geht es ja nicht nur um eine Kontrolle, sondern auch um eine Hilfe, dass alles gut vorbereitet ist, bevor die Kleinen einziehen.
Wenn ich darüber nachdenke wie verrückt ich mich jetzt schon machen wegen allem, wird mich sowas eher beruhigen. Gibt soviel falsch zu machen und gerade als Anfänger (und Perfektionist:D)will man den Süßen ja gerecht werden!

Und Fakt ist auch, dass ich in jedem Fall die Frettchen kennen lernen möchte. Denke, dass ist für alle das Sinnvollste.
Ich denke mit Osnabrück macht nicht soviel Sinn, sei es wegen dem Kennen lernen, als auch mit Hilfe bei Fragen etc., es ist einfach zu weit weg.

Könntet ihr mir eventuell den Kontakt für die Frettchen in Konstanz zukommen lassen?
Woher kommt Jana Voigt denn? Dann könnte ich mich eventuell auch bei ihr mal melden?


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Anfängerfrettchen gesucht:)
BeitragVerfasst: Freitag, 28.08.2015, 11:33 
Offline
Mustela putorius furo
Mustela putorius furo
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 22.09.2010, 12:47
Beiträge: 3767
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 8
Halter seit: 10.2008
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Wassenberg
Hab dir eine PN geschickt!

_________________
Schöne Grüße von Angéla und Mimi

Geliebt und unvergessen: Passie; Rico; Baghira; Ozzy; Django; Diego; Gina; Nala; Sally; Linus; Fritz; Shawn; Luna; Gizmo und Máxim

Im Herzen für immer, aber dennoch ausgezogen für ein unbeschwertes Frettchenleben: Sunny, Shadow, Abby, Akira, Mokka und Roxy

Die Frettchenära neigt sich dem Ende... :(


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: Anfängerfrettchen gesucht:)
BeitragVerfasst: Sonntag, 30.08.2015, 20:09 
Offline
InventiveFerret
InventiveFerret
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 16.08.2010, 08:16
Beiträge: 6697
Geschlecht: weiblich
Halter seit: 01.2010
Wohnort: Frankfurt am Main
Hi,

In Köln suchen bald 2 Oldies ein neues Zuhause. Schreibe dir mal die Infos zu den Tieren hier rein:

Chip & Chap kamen vor einigen Wochen zu uns das Duo ist 5 Jahre alt
Chap ist ein Iltis harlekin , seine Freundin Chip eine Albino Dame .....
Chap wurde vor gut 4 Wochen der Hormonchip gesetzt, da er einen NN Tumor hat, inzwischen ist er aber auf dem Weg der Besserung, sein Fell wächst wieder und er hat bereits gut zugenommen
Beide sind sehr brav , benutzen artig ihr Klo und Chip frisst auch bereits Fleisch und Küken , Chap tut sich damit leider derzeit noch schwer.....
Beide Schätze wären absolut anfängertauglich
In Kürze suchen sie einen tollen Endplatz , sie werden natürlich vor Abgabe noch frisch geimpft und gechippt. Beide sind selbstverständlich kastriert. Chap bekam zudem wegen des NN Tumores den Suprelorin Chip.

Wenn du Interesse an ihnen hättest würde ich dir Kontaktnummer per PN schicken :)

_________________
Bild


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group. | Violaceous by: Matt Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited | Violaceous by: Prosk8er ©
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de