Aktuelle Zeit: Mittwoch, 24.10.2018, 06:04




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag, 23.02.2017, 20:30 
Offline
Mustela frenata
Mustela frenata

Registriert: Freitag, 20.12.2013, 17:19
Beiträge: 68
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 2
Halter seit: 10.2013
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Gevelsberg
Hallo Ihr Lieben,

wie manche von Euch vielleicht wissen sind mein Lebensgefährte und ich seit 2013 stolze Frettcheneltern von zwei quirligen Rüden :lol:

Die beiden leben in reiner Wohnungshaltung (nur im Sommer dürfen sie ab und an mit und raus in den Wald oder in den Garten zum Toben und Spielen). Sie leben in ihrem eigenen Zimmer und haben somit 24 Stunden Auslauf. Zusätzlich dürfen sie, wenn wir abends von der Arbeit kommen, noch stundenlang mit uns durch die Wohnung toben. Wenn sie dann ausgepowert sind, wird gekuschelt auf der Couch. :inlove: Zwischendurch wird auch mit dem Hund der Schwiegermutter getobt. Diese hat einen kleinen Malteser-ShiTzu Mix und die drei kennen sich seitdem sie alle drei Welpen waren. Sie sind ein Herz und eine Seele. Passt wie Arsch auf Eimer, wie man so schön sagt. :lol:

Jetzt haben wir uns allerdings überlegt (die beiden werden im Mai vier Jahre alt), dass die beiden einen neuen Freund oder eine neue Freundin bekommen sollen. Ich kann mir vorstellen, dass es jetzt besser ist sie zu vergesellschaften, als zu warten bis eins verstirbt und das andere dann alleine ist. Ich kann mir vorstellen, dass es für das "überlebende" Frettchen dann noch mehr Stress ist. Erstmal muss es den Verlust des Bruders verkraften und dann setzen die Dosis noch ein fremdes Tier dazu....

Wir haben uns nun schon im Internet auf den verschiedenen Tierheim- bzw. Tierschutzvereinseiten umgesehen, aber sind noch nicht wirklich fündig geworden. Die beiden Frettchen in Siegen wären noch interessant. Mit denen stehen wir auch schon (zumindest per E-Mail) in Kontakt...

Nun wäre meine Frage, wie wir die Vergesellschaftung am besten beginnen. Wäre es besser, wenn wir was passendes gefunden haben, unsere beiden einzupacken und hinzufahren zum Probeschnuppern oder wäre es besser nach unseren Wünschen zu gehen und die beiden vor vollendete Tatsachen zu stellen. Des Weiteren ist meine Frage, was das Alter des neuen Tiers angeht. Eher was jüngeres was die beiden animieren kann zum toben oder lieber was gleichaltriges? Mein Freund würde gerne einen Welpen dazusetzen aber das find ich eine schlechte Idee, weil wenn die beiden Alttiere dann schlafen gehen ist der kleine wieder alleine und muss alleine spielen. Und mehr wie ein Frettchen aufnehmen können wir leider nicht. Der zur Verfügung stehende Raum ist nicht groß genug für mehr als 3 Frettchen.

Über eine Antwort würde ich mich freuen. Vielleicht kennt ja auch jemand jemanden, der Frettchen abzugeben hat. Würde mich echt freuen :)

Liebe Grüße
Steffie


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 24.02.2017, 15:11 
Offline
Ferretopia
Ferretopia
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 26.06.2012, 18:57
Beiträge: 5198
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 5
Halter seit: 1998
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Ulm
Das mit dem Welpen ist gar kleine so schlechte Idee, allerdings wenn dann 2 ;)
Sonst wird es für deine 4 Jährigen zu Stressig. Deinen Gedankengang verstehe ich
voll und ganz, lieber jetzt als dann wenn nur noch einer da ist.
Ansonsten solltest du die Regel beachten, nicht mehr als 1 Jahr unterschied.

Die VG sollte, wenn möglich, auf neutralem Boden beginnen. Bedeutet keines der
Frettchen sollte den, bestenfalls sehr spärlich eingerichteten, Raum kennen ;)

Wünsch dir viel Erfolg bei der Suche und eine einfache VG :)

_________________
Grüssle aus Ulm


RIP: Skippy 2001 - Peppy 2006 - Lola 2007 - Krümel 2010 - Freddy 2010 - Jeanny 2013 - Benny 2013 - Balou 2014 - Maggy 2014 Garfield 2014 Tobi 2014 Beerchen 2015 Luna 2015
Dass mir mein Tier das Liebste sei, Sagst du, oh Mensch, sei Sünde.
Das Tier ist mir im Sturme treu Der Mensch nicht mal im Winde.

http://frettchen.bayern


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 24.02.2017, 20:08 
Offline
Mustela frenata
Mustela frenata

Registriert: Freitag, 20.12.2013, 17:19
Beiträge: 68
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 2
Halter seit: 10.2013
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Gevelsberg
Und würdest Du Deine Tiere "aussuchen" lassen oder lieber nach was passendem suchen? Also ich meine so vom Charakter her kennen wir ja unsere Tiere und würden was ähnliches suchen... Oder ist das die falsche Herangehensweise? Mir graut es halt vor der Vorstellung hinterher eine zweiergruppe und ein Einzeltier zu haben, weil die sich nicht verstehen.
LG


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 24.02.2017, 20:45 
Offline
Mustela nigripes
Mustela nigripes

Registriert: Dienstag, 17.09.2013, 11:24
Beiträge: 902
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 3
Halter seit: Sep'13
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Berlin
Hast du schon auf unserer Seite "Frettchen sucht Hängematte" geschaut? Wenn ich mich nicht irre, sucht dort ein einzelner Rüde ein neues liebes zuhause...


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 24.02.2017, 20:51 
Offline
Mustela frenata
Mustela frenata

Registriert: Freitag, 20.12.2013, 17:19
Beiträge: 68
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 2
Halter seit: 10.2013
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Gevelsberg
Ich hatte gesehen, dass Frettchen in Siegen ein neues Zuhause suchen, aber die haben mir geschrieben, dass die beiden auf der Internetseite schon "reserviert" wären und eine weitere Zweiergruppe nicht vermittelt würde aus Krankheitsgründen... Also leider Fehlanzeige für uns :(


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 24.02.2017, 21:37 
Offline
Mustela altaica
Mustela altaica

Registriert: Sonntag, 06.11.2016, 10:38
Beiträge: 112
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 4
Halter seit: 2/2016
Wohnort: Nähe Hannover
Nicht ganz um die Ecke... Aber wir haben unsere hier gefunden:
http://www.frettchenfreunde-osnabrueck.de/

Ach ja: Die haben nicht nur die Tiere von der Homepage. Abgabies sind auch bei den Vereinsmitgliedern.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag, 25.02.2017, 20:24 
Offline
Mustela nigripes
Mustela nigripes

Registriert: Dienstag, 17.09.2013, 11:24
Beiträge: 902
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 3
Halter seit: Sep'13
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Berlin
Ich meinte die Anzeige von MIN aus Landshut. Der Ruede heißtl Azrael und hat seine Partner verloren. Es ist die erste Anzeige bei Frettchen sucht Hängematte.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag, 25.02.2017, 23:18 
Offline
InventiveFerret
InventiveFerret
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 16.08.2010, 08:16
Beiträge: 6720
Geschlecht: weiblich
Halter seit: 01.2010
Wohnort: Frankfurt am Main
Uta meint den hier: Frettchen aus Landshut

_________________
Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 26.02.2017, 08:08 
Offline
Mustela frenata
Mustela frenata

Registriert: Freitag, 20.12.2013, 17:19
Beiträge: 68
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 2
Halter seit: 10.2013
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Gevelsberg
Landshut ist n bissl weit weg. :think: Komme aus nrw.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 26.02.2017, 14:04 
Offline
Mustela nigripes
Mustela nigripes

Registriert: Dienstag, 17.09.2013, 11:24
Beiträge: 902
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 3
Halter seit: Sep'13
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Berlin
Danke Tetta, ich weiß immer nicht, wie ich diese Links herstelle.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1 2 Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group. | Violaceous by: Matt Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited | Violaceous by: Prosk8er ©
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de