Aktuelle Zeit: Mittwoch, 18.07.2018, 03:17




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag, 27.04.2013, 23:02 
Offline
Mustela eversmannii
Mustela eversmannii
Benutzeravatar

Registriert: Samstag, 16.03.2013, 10:25
Beiträge: 1326
Weiß ich, aber wenns weg ist, ists weg. Ich wohne mitten auf dem Dorf, nicht in der Stadt. In der Stadt würde ich es mir eingehen lassen, weil da ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie gefunden werden. Wir haben hier rundum Wald und ca. 10% der Leute wissen, was ein Frettchen ist... Von daher, wenn sie weg sind, sind sie weg. Davon abgesehen weiß das ganze Dorf, dass ich Frettchen hab.

_________________
https://www.facebook.com/Frettchenheilkunde-341017003039170/


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Samstag, 27.04.2013, 23:15 
Offline
Mustela sibirica
Mustela sibirica
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 26.10.2011, 18:01
Beiträge: 521
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 9
Halter seit: 03.2009
Haltung: Außenhaltung
Wohnort: Neu-Ulm
Naja, das stimmt nicht ganz... einer von meinen Buben hat sich mal ausm Dachfenster gequetscht ( wie auch immer, danach wars Alcatras und alles war vergittert ;-) ) Und ich dachte auch er ist bestimmt weg... ( Da habe ich auch noch mitten aufm Land gewohnt... ) Er ist über Nacht über Wiesen und Felder ins nächste Kaff und stand bei Leuten an der Balkontüre, wahrscheinlich war er hungrig :roll:
Die haben die Feuerwehr gerufen, nach dem Motto, hilfe komisches Tier vor unserer Tür. Dann isser ins Tierheim gekommen und dank Tasso war er einen Tag und nen halben später wieder bei mir :-D

Ich würde es immer machen, egal wie klein die Chance ist, aber immerhin hat man dann ne Chance! :thumbup:

_________________
Bild

Bild


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 28.04.2013, 12:40 
Offline
Mustela frenata
Mustela frenata

Registriert: Freitag, 25.05.2012, 08:53
Beiträge: 50
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 7
Halter seit: 10.2011
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: 59368 Werne
Tschuldigung war gestern nicht mehr im Netz, deshalb erst jetzt.

Ja der arme Kerl ist ein Iltis. Habe die Bestätigung von einem erfahrenen Frettchenmenschen ;) und Wildtierkenner bekommen.

Der Iltis war wohlgenährt und auch sehr gepflegt. Deshalb bin ich erstmal von einem Frettchen ausgegangen. Er sah echt aus wie mein Iltis Frettchen Rüde :oops:. Allerdings ist es sehr schwer einen Iltis von einem Iltis Frettchen zu unterscheiden. Zumindest bei meinem Exemplar hier, der jetzt immerhin beerdigt wurde. Jetzt kenne ich den Unterschied :)

Danke für die Kommentare. Und ich weis jetzt zumindest das Niemand mit der Ungewissheit leben muss was aus seinem Frettchen geworden ist.

Trotzdem schade um den armen Kerl. Aber ich freue mich das er durch meine "Bergungsaktion" nicht einfach in der Kadaververwertung gelandet ist.


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Sonntag, 28.04.2013, 13:14 
Offline
Ferretopia
Ferretopia
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 26.06.2012, 18:57
Beiträge: 5198
Geschlecht: weiblich
Frettchen: 5
Halter seit: 1998
Haltung: Innenhaltung
Wohnort: Ulm
Ich verschiebe den Thread mal ins Archiv :)

_________________
Grüssle aus Ulm


RIP: Skippy 2001 - Peppy 2006 - Lola 2007 - Krümel 2010 - Freddy 2010 - Jeanny 2013 - Benny 2013 - Balou 2014 - Maggy 2014 Garfield 2014 Tobi 2014 Beerchen 2015 Luna 2015
Dass mir mein Tier das Liebste sei, Sagst du, oh Mensch, sei Sünde.
Das Tier ist mir im Sturme treu Der Mensch nicht mal im Winde.

http://frettchen.bayern


Nach oben
   
BeitragVerfasst: Freitag, 10.05.2013, 11:43 
Offline
Mustela nivalis
Mustela nivalis
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 10.05.2013, 08:51
Beiträge: 11
Fräddel hat geschrieben:
Ein Frettchen würde sich nie an eine viel befahrene Strasse heranwagen, wenn eins entlaufen ist, würde es sich eher verstecken als auf die Strasse zu laufen.


dazu muss ich leider sagen du hast unrecht, eines unserer frettchen ist auch mal entwischt und ist danach mehrfach über eine viel befahrene straße gerannt. er hatte glück und wurde nicht überfahren. auch versteckt hat er sich nicht ganz im gegenteil er saß im park und ließ sich auch von fremden menschen hochheben :D zu unserem glück hatten wir ihn dadurch wieder und seit dem ist uns auch keines mehr entwischt :)

_________________
Haben Tiere eine Seele und Gefühle kann nur fragen, wer über keine der beiden Eigenschaften verfügt.
Quäle nie ein Tier zum Scherz, denn es fühlt wie du den Schmerz denn
alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe der Erde streben nach Glück wie wir, alle Geschöpfe der Erde lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleichgestellte Werke des allmächtigen Schöpfers!


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group. | Violaceous by: Matt Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited | Violaceous by: Prosk8er ©
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de